Startseite
    dailyyyyyyy
    bonbonsbonmots
    böse ...
    storrrries
    peinlich ...
  Über...
  Archiv
  CELESTEFRAGEBOGEN
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    nichtmitdirnichtohnedich

   
    finox

   
    cc22

   
    ichwills

   
    kupido

   
    weiblich.ledig.sucht

   
    longus

   
    promisc

   
    lust.liebe.leidenschaft

    - mehr Freunde



Letztes Feedback
   20.11.16 20:20
    Sei geliebt vom Liebende
   24.11.16 09:27
    Hallo! Ist das für dich
   25.02.17 09:46
    Hoch klingt das Lied von
   25.02.17 09:48
    {Emotic(jump)}
   22.08.17 08:51
    Schön formuliert! Wenn w
   22.08.17 23:12
    moch doch afoch ausm pud


http://myblog.de/celesteunentschlossen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
russian roulette

monsieur trallalaa und ich waren im casino zusammen mit ein paar anderen
ich trug meine neuen nylons, in platingrau auf der rückseite gemustert mit glitzerschnürung, dazu meine glitzernden gucci pumps mit einem schwarzen satin faltenrock und einer grauen seidenbluse kurzum ich muss sehr gut ausgesehen haben, ohne einbildung denn die männer rissen sich gerade darum, mir mein sektglas aufzufüllen und ein croupier musste sogar ausgewechselt werden, weil er sich durch mich und meine beine so sehr ablenken ließ ... *schmunzel*
ich flirtete sehr mit einem gutaussehendem älteren anwalt, der mich auch auf die tanzfläche führte und mich elegant im kreis drehte
ich war schon ziemlich beschwipst und kam dem gutaussehendem anwalt im maßgeschneiderten anzug ziemlich nahe, beobachtet von monsieur trallalaaa
der starrte mich die ganze zeit boshaft an, ließ mich nicht aus den augen und fing regelrecht zu glühen an vor eifersucht
wir stritten, er wollte kein wort mehr mit mir sprechen - also beschloss ich ein taxi zu nehmen und alleine heimzufahren ...
ich war sehr amüsiert, denn monsieur trallalaaaa ist nicht der eifersüchtige typ, schließlich laufen ihm die frauen scharenweise hinterher, schließlich ist er derjenige, der an jedem finger zehn models hat

ich ließ den anwalt also auch stehen und fuhr alleine heim, wankte auf meinen steilen hacken zu meiner haustür, suchte den schlüssel als er plötzlich hinter mich trat, die hände grob unter meinen rock schob und mich an die tür presste
monsieur tralllalaa war mir gefolgt, die tür flog auf als ich endlich den schlüssel gefunden hatte
ohne rücksicht auf verluste schob er mir bereits im stiegenhaus seinen schwanz rein und vögelte mich gegen das geländer gepresst
als er gekommen war, zerrte er mich in meine wohnung, seine hände grob um meine arme gepresst, zerrte mir die kleider vom leib und schlug mir ins gesicht und vergewaltigte mich gleich nochmal ... ich wehrte mich nur sehr zögernd weil ich es liebte wenn er so grob wurde
und in dieser nacht tat er mir noch sehr oft weh ... ich sollte die eifersuchtstrumpfkarte öfter gegen ihn ausspielen
23.1.10 13:35
 
Letzte Einträge: summertime sadness, a lot of country for old men, tataratataaa, platonischer fitnessehemann?, long time no see, es gheat afoch mea gschmust


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(15.4.15 01:08)
wer Schläge braucht soll sie auch bekommen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung